Terracotta Blumentopf bemalen

27.08.2015

Mit einfachen Tricks personalisieren Sie Ihre Terracotta-Töpfe. Wir zeigen, wie Sie auf einen langweiligen Blumentopf eine saftige Blumenwiese zaubern können. Für Dekoration in der Wohnung, im Büro oder im Garten. Auch mit Kindern ist dieses Projekt einfach auszuführen, um beispielsweise individualisierte und langlebige Geschenke für die Familie zu basteln.

Das brauchen Sie

Grundieren

Die Grundierung verbessert die Haftung und ermöglicht einen gleichmässigen Farbauftrag.

  • Topf reinigen mit Lappen und Brennsprit.
  • 1 Teil Schutz-und Haftlack Seidenglanz und 1 Teil Wasser in einem Becher mischen (je ca. 40 ml für unseren 12 cm hohen Topf).
  • Gemisch auf der Innen- und Aussenseite des Topfes satt auftragen mit dem 10mm Flachpinsel.
  • Ca. 4 Stunden trocknen lassen.

Moos und Wiese als Hintergrund malen

  • Farbton für das Hintergrundgras mischen (wir haben grün, olivgrün und hellgelb gemischt).
  • Unteren Teil des Topfes mit dem 2-in-1 Tupfschwamm betupfen.
  • Mit dem 3mm Rundpinsel Gräser in den gleichen Farben andeuten.

Blumen und Schmetterlinge malen


  • Blütenblätter und Schmetterlinge mit 4mm Flachpinsel (One Stroke Technik) malen.
  • Tipp: Alle Blumenstile erst am Schluss malen, damit nur einmal die Farbe aus der Tube gedrückt werden muss.
  • Ca. 4 Stunden trocknen lassen.
  • Um Ihre Malerei vor Witterung und Kratzern zu schützen, überstreichen Sie 1-2 Mal mit unverdünntem Schutz- und Haftlack seidenglanz oder glanz.

Das Resultat






Das kann Sie auch noch interessieren:

One Stroke
Guetzlidose mit Blumen

Anleitung
Allgemeine Anleitung zum Bauernmalen [...mehr]

Farbset
30 verschiedene Farben im Set für CHF 50.-

Serviettentechnik
Einfache Bastelideen mit Serviettetechnik