Baum-, Tier- und Königsfiguren basteln

10.12.2015

Eierschachteln sind wie Wolken. Wenn man lang genug hinschaut, erscheinen Menschen, Bäume, Tiere, usw. Wird die Pappe ein wenig angefeuchtet, kann das Material nach Wunsch geformt werden. Wieder trocken sind die neuen Formen stabil.
Mit ein bisschen Kreativität kann fast alles aus Eierschachteln gestaltet werden. Wir zeigen hier ein paar Beispiele von Figuren die wir in Eierschachteln entdeckt haben. Was finden Sie in diesen "Wolken" aus Pappe?

Das brauchen Sie

Unsere Tipps

  • Auszuschneidende Form bestimmen und allenfalls mit Stift einzeichnen.
  • Wenn Teile nicht gut formbar sind, können Sie mit einen Pinsel die Stelle mit Wasser leicht anfeuchten, formen und wo nötig temporär mit Klebeband fixieren.
  • Die Teile zusammenkleben können Sie am besten mit einem wasserbasierten Hobbyleim (nachher einfach überstreichbar).
  • Statt direkt aus der Tube, kann der Leim auch mit dem Pinsel aufgetragen werden.
  • Die fertig gebauten Figuren mit Aqua Universalhaftgrund grundieren. Die Grundierung ist nicht unbedingt notwendig, aber reduziert die Saugfähigkeit der Pappe und macht das Malen der Details einfacher.
  • Nach 2-3 Stunden Trocknung mit Bauernmalfarbe farbig gestalten.

1. Könige

Beginnen wir mit Menschen, hier zum Beispiel die drei Könige.

2. Palmbaum

Eine Palme lässt sich einfach aus 2 Teilen zusammensetzen.

3. Schaf

Jetzt wagen wir uns an den ersten Vierbeiner: ein Schaf. Ein Hund ist ähnlich.

4. Kamel

Als letztes noch das Kamel mit 2 Höckern. Ein Dromedar wäre sogar noch etwas einfacher.






Das kann Sie auch noch interessieren:

Windlicht für Winter & Weihnachten basteln
Farben tupfen statt streichen…

Krippe aus Eierschachteln
Weihnachtsstall für überall...

Farbset
30 verschiedene Farben im Set für CHF 50.-

iPad und iPhone bemalen
Video Log und Anleitung